LICHT , FARBEN , SYMBOLE, KRISTALLE und ZAHLEN als ENERGIETRÄGER – ÜBERMITTLER UNIVERSALER INFORMATIONEN UND KOSMISCHER ORDNUNG

LICHT ist die Trägersubstanz der stärksten Kraft im Universum, nämlich Gottes grenzenloser, bedingungsloser Liebe.

FARBEN: Leiden des Lichts

Johann Wolfgang von Goethe hat sich seines Lebens intensiv mit Licht und Farben beschäftigt und Farben als >>Leiden des Lichts<< bezeichnet. Seine>>Farbenlehre<< ist heute noch das vielleicht wertvollste Buch auf diesem Gebiet. Im Rahmen des gesamten Spektrums kosmischer, elektromagnetischer Schwingungen in Wellenlängen Zwischen 15Km und 1/1.000.000 Nanometer(Nm)oder 1/100.000 Angström(1 Nanometer=1/1.000 Mikron=1/1.000.000 mm) kann das menschliche Auge Bereiche zwischen 380 und 800 Nm als Farben wahrnehmen. Dies entspricht reziprok Frequenzen in Hertz(= Schwingung pro Sekunde)zwischen 780 und 375 Billionen Hertz.

Der menschliche Organismus in Resonanz zu Formen und Farben:

Der menschliche Organismus ist auf die Wirkung von Farben und die Versorgung des Systems mit farbspezifische Informationen und Ordnungskriterien angewiesen. Farben vermitteln Leben; der Mensch lebt durch und mit Farben. Das gesamte normale menschliche Umfeld ist durch Farben Charakterisiert. Die Farben aus dem Spektrum des Sonnenlichtes spiegeln sich im Regenbogen oder bei Lichtbrechung im Glasprisma wider.

LICHT und FARBEN helfen den Menschen, Widerstände ganzheitlich wahrzunehmen und aufzulösen, das persönliche >> Schicksal als Chance << und die >> Krankheit als Weg << zur Erfüllung der eigenen Lebensaufgabe zu begreifen, um durch individuell notwendig gewordene Veränderungen wieder auf den persönlichen Lebensweg zurückzufinden sowie Lebensziel und Lebenssinn zu erfüllen. Krankheit ist kein Feind, den es zu unterdrücken und zu bekämpfen gilt, sondern ein Freund, der einem helfen will, Abweichungen vom Weg zu erkennen und zu korrigieren. Krankheit vermittelt wichtige individuell-spezifische Informationen und kann deshalb am effektivsten, naheliegendsten und systemkonformsten auch mit Mitteln, Wegen und Methoden der sogenannten Informationsmedizin behandelt werden. Auf dem steinigen Pfad von inneren Wachstum und Reife durch Selbsterkenntnis helfen ganzheitlich neben Homöopathie, Heilen mit kosmischen Symbolen, Blütentherapien und Steinheilkunde vor allem Licht und Farben auf allen Schwingungsebenen: spirituell, mental, emotional, energetisch und materiell-körperlich. Dabei wirkt reines Sonnenlicht als originäre Energie am stärksten auf den Spiritualbereich , lichtdurchflutete, sehr helle und durchsichtige Farben wirken auf die Mentalebene der Gedanken, Pastellfarben auf die astrale Emotional ebene der Gefühle und der Psyche, klare saubere Farben auf die Ätherische Ebene der Lebensenergie, wo alle Körperprozesse gesteuert werden, und verdichte , kraft-und gehaltvolle Farben schließlich auf die materielle, physische Ebene des menschlichen Körpers. Das gesamte menschliche Umfeld hat mit Licht und Farben zu tun. Wir benötigen es zum Überleben und zum Erreichen der eigenen Mitte. Dazu ist es notwendig, Farben auf allen Ebenen, also mehrdimensional , zu >> erfahren << und zu >> erleben <<. Farben vermitteln spezifische Informationen, eine eigene Symbolik ,gewisse- auf Stimmung, Gefühl und Psyche wirkende-Schwingungen, Impulse für das vegetative Nervensystem, die Lebensenergie des Ätherbereiches ,den mentalen Bereich von Gedanken, Verstand und Intelekt, sowie die materiell-stoffliche Ebene des physischen Körpers je nach Zone und Funktion. Sie verstärken erheblich die Wirkung von geometrischen Formen und von Symbolen, teilweise um 50 % und darüber.

Dr. Dieter Stelzl – Heilung mit kosmischen Symbolen

http://www.heilbuch.info/Licht_und_Energie/Heilen-mit-kosmischen-Symbolen.html

Die Bedeutung einzelner Farben für den menschlichen Organismus:

ROT: Erinnerung, Körperbewusstsein, Lebenswille, Mut, Tatkraft, Blutdruckerhöhung, Kreislaufanregung, Aktivierung der Tätigkeit von Herz, Nieren und Nebennieren, Melatoninaufbau, Hämoglobinförderung, Nervenanregung, Aktivierung von Sinnesempfindlichkeit und dem sensorischen Nervensystem, Keimdrüsenanregung, Wachstumsförderung.

ORANGE: positives Sozialverhalten, Freude, Lebensbejahung, Hingabe, emotionale Kreativität,   emotionales/psychisches Loslassen, Neutralität, Genuss, Stimmungsaufhellung, Imagination, Gewebeaufbauförderung, Blutregeneration, Krampfauflösung, Atmungs-und Lungenaktivierung, Schilddrüsenaktivierung,Verdauungsanregung, Ideen, Assoziazionen, positive Sexualität, Förderung der Kalziumeinlagerung in den Knochen, psychische Kreativität.

GELB: Intelekt,Verstand,Vernunft, Logik, Lebenssinn, Fröhlichkeit, Nervenaktivierung, Wissen, Entgiftung, Lymphsystemanregung, Depressionserleichterung, Gemütsaufhellung, Förderung der mentalen Konzentration, Nervenimpulsanregung.

GRÜN: Imagination, Heilung und Harmonisierung auf allen Ebenen, All-Eins-Sein, Hoffnung, Eigenliebe, Lebensziel, Raum-und Zeitlosigkeit, Hypophysenaktivierung, Antidepresivum, Muskelaufbau, Antiseptikum.

TÜRKIS/HELLBLAU: mentale Kreativität, Flexibilität, Tiefenbewusstsein, Identität, Friede, Vertrauen, Glaube, Autorität, Kommunikation, Spontaneität, emotionaler Ausdruck, Heiterkeit, Gelassenheit, Atmungsverbesserung, Epiphysenstimulierung, Triebsenkung, Entzündung-und Juckreizminderung, Strahlungsschutz.

INDIGO: Intuition, außersinnliche Wahrnehmung, Innenschau, (Nerven-)Beruhigung, Verlangsamung der Schilddrüsenaktivität, Blutstillung, Blutdrucksenkung, Phagozytenaktivierung, Förderung von Demut, Ruhe und Stille, Aufhebung von Schlafstörungen.

VIOLETT: Gefühle, Lebensinhalt, Mentalbewusstsein, Partnerschaft, Verantwortungsbewusstsein, Willensfreiheit, Heilung durch Transformation, Sensitivität, Spiritualität, Selbstheilungsaktivierung, Zugang zur Feinstofflichkeit, Bescheidenheit, Milzanregung, Stoffwechselverlangsamung, Schmerzlinderung, Fiebersenkung.

MAGENTA: Universaler Geist, kosmischen Bewusstsein, Aktivierung von Christusbewusstsein und-Energie, Öffnen der 4.Dimension, kosmische Liebe, Glückseligkeit, Ekstase, Liebe in täglichen Handlungen, Liebe zu allem Sein, spirituelle Vergangenheitsbewältigung.

WEISS: entsteht aus dem Zusammenwirken aller Farben im Spektrum, welches alle auftreffenden Lichtstrahlen reflektiert. Deshalb sind für den Menschen Empfindungen und Vorstellungen von Reinheit, Frische, Kühle, Hygiene und Neutralität damit verbunden. Was fehlt, sind Gefühle der Wärme, Freude, Vitalität und Heiterkeit. Weißes Licht ist durch keinen stofflich-materiellen Widerstand verändertes, reines Sonnenlicht. Aufgetragen mit Pigmentfarben hat Weiß nahezu keine messbaren Farbschwingungen auf Materialien und Textilien. Reines, weißes Sonnenlicht jedoch beinhaltet den optimalen Heileffekt schlechthin. Weiß ist eigentlich keine Farbe, sondern das in der Stofflichkeit manifestierte Abbild des reinen Sonnenlichtes. Licht wird immer dann als Weiß empfunden, wenn es alle Farbfrequenzen umfasst. Weiß verdrängt Probleme, es ist die pure Leere von Gefühlen und Sachbezogenen Gedanken. Weiß reflektiert, im Gegensatz zu Schwarz, welches absorbiert.

SCHWARZ: ist das Fehlen von Farben. Es nimmt ohne Ausnahme alle Lichtwellen im farbigen Spektralbereich und alle damit verbundenen Eindrucke und Empfindungen auf. Schwarz signalisiert nach außen eine gewisse Abkapselung von Umwelt und Umfeld, einen im Inneren eines Menschen ablaufenden Prozess der Aufarbeitung zurückliegender Lebenseindrücke und der Neuorientierung. Gleichzeitig besteht Offenheit und Aufnahmebereitschaft für Einflüsse von Außen, welcher Art auch immer. Schwarz bedeutet die Abkehr von Weltlichen, oft auch materiellen und oberflächlichen Dingen und soll bewirken, dass nicht das Äußere in den Blickpunkt des Betrachters gerät, sondern die inneren Werte. Schwarz repräsentiert den Zustand der ewigen Dunkelheit ohne Begrenzung durch Raum und zeit, das permanente Sein und Ruhen des Schöpfers in sich selbst vor der Auslösung des Schöpferprozesses durch die Erschaffung des Lichts. Schwarz hat keinerlei Heilwirkung. Weiß und Schwarz bedeuten also die Abwesenheit von Farben und deren Wirkungen und das als polarer Gegensatz im allgemeinen und besonderen.

GOLD: repräsentiert die ausströmende Energie des Lichts, das >> Ausatmen des Schöpfers >>, seine männliche, positiv geladene YANG-Komponente YA.

SILBER: ist im Gegensatz dazu die einströmende Energie des Lichts, das >> Einatmen des Schöpfers <<, also seine weibliche, negativ geladene Komponente SHU. Das Ergebnis sind das Leben im Universum und der Prozess der Schöpfung, A. Alles Sein im Kosmos ruht somit in Gott, ausgedrückt in dem heiligen Begriff YA-SHU-A.

Teilen...Share on FacebookTweet about this on TwitterShare on Google+Email this to someone